Geografie

GeografieGeografie

Geographie ist Schicksal.
Dieser Satz gilt im besonderem Maße für Palästina, denn wenn man sich auf  das historische Palästina bezieht, spricht man über ein Land, was sich über eine Länge von 430 km erstreckt.  Allerdings wird Palästina bzw. die Palästinensischen Autonomen Gebiete hier verstanden als die Gebiete zwischen dem Mittelmeer und dem Jordan, die im Krieg 1967 von Israel besetzt wurden und heute unter der Führung der Palästinensischen Autorität ihre nationale Unabhängig-keit anstreben. Das geographische Palästina wird im Norden vom Libanon, im Nordosten von Syrien, im Osten von Jordanien und im Süden von Ägypten begrenzt, im Westen stellt das Mittelmeer die Grenze dar.

Die Hauptstadt des historischen Palästinas ist Jerusalem.

Das historische Palästina erstreckt sich über eine Länge von 430 km, die Breite variiert zwischen 51 und 70 km im Norden, 72 und 95 km in der Mitte und 117 km im Süden, bis es mit einem Küstenstreifen von 10,5 km das Rote Meer erreicht. Das Gebiet der Westbank (mit Ost-Jerusalem) umfaßt 5.860 Quadratkilometer, der Gazastreifen 365 Quadratkilometer.Die Landes- und Amtssprache des historischen Palästina ist arabisch.

Kalender

Mai 2018
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031